Schlagwörter

, ,

Um mal die Osterberichterstattung abzuschließen, gibt es heute noch einen 3. Teil. Ich hatte euch ja Fortsetzung versprochen. Ok, ist jetzt schon wieder über ne Woche her. Da ich mal wieder erkältet bin und auch noch ne Menge um die Ohren habe, gab es leider eine kleine Pause auf meinem Blog.

Wir haben einen kleinen Ausflug nach Rheinsberg unternommen. Auf dem ersten Foto seht ihr das verwunschene Schloss von Rheinsberg.

Auch wenn es nicht den Anschein macht, durfte man sogar im Schlossgarten herumlaufen. Es war aber kalt und sehr windig, so dass wir beschlossen hatten, uns vorher mit heißer Schokolade/Kaffee und Kuchen zu stärken. Nur so konnten wir dann dem Wetter trotzen.

Im Museumsshop war unsere nächste Aufwärmstation, auch wenn die Kinder natürlich alles in die Hand nehmen mussten. Am Ufer neben dem Schlossgarten gab es dann interessante Skulpturen. Hier ein Beispiel:

Man beachte das Segel in Form einer Hand.
Am Ende waren wir dann doch ein bisschen froh, dass wir wieder im Auto saßen. Als wir mal im Juni hier waren, konnte man Tretboote ausleihen und auf dem Wasser herumschippern. Aber daran war diesmal leider nicht zu denken.